Italienisches Kulturinstitut Stuttgart 
Italienische Flagge
Logo der Italienischen Kulturinstitute: Hälfte der Skulptur "Große Sphäre" von Arnaldo Pomodoro auf rotem GrundAbbildung des Gemäldes "Die ideale Stadt", Luciano Laurana zugeschrieben im Palazzo Ducale Urbino
italiano | Neuigkeiten
| Das Institut
| Unsere Veranstaltungen
| Italienisch lernen
| Bibliothek, Videothek, Links
| Weitere Informationen
>Kalenderübersicht der Veranstaltungen des Istituto-
>Veranstaltungen anderer Anbieter-
>Veranstaltungen in Italien-

Veranstaltungen in Italien

Suchmaschine des Italienischen Kulturministeriums

Die Seite des Ministero per i Beni e le Attività Culturali für die wichtigsten kulturellen Veranstaltungen in Italien.
Accademia Nazionale di Santa Cecilia - Rom Accademia di Santa Cecilia: Spielplan

Rom, Auditorium Parco della Musica
Teatro di San Carlo - Neapel Teatro San Carlo: Spielplan der Oper und des Balletts

Neapel, Teatro San Carlo
Mailand, Teatro alla Scala Teatro alla Scala: Spielplan der Oper und des Balletts

Mailand, Teatro alla Scala
Genua, Teatro Carlo Felice Teatro Carlo Felice: Spielplan für Oper, Ballett und Sinfonie

Genua, Teatro Carlo Felice
Venedig, Gran Teatro La Fenice Gran Teatro La Fenice: Spielplan

Venedig, Gran Teatro La Fenice

Wichtige Ausstellungen, Kongresse und Festivals


Statuen des Maya (Schatzmeister des Tutanchamun) und der Meryt (Sängerin des Amun), 1333-1292 v.Chr. Egitto
Splendore millenario

Bologna, Museo Civico Archeologico: 16. Oktober 2015 - 17. Juli 2016

Zwei der wichtigsten Sammlungen ägyptischer Kunst in Europa, das Rijksmuseum van Oudheden in Leiden, sowie das Museo Civico Archeologico in Bologna, haben vor allem aus ihren Beständen, aber auch mit Leihgaben aus anderen Museen wie dem Museo Egizio Turin oder dem Museo Archeologico Florenz, eine große Ägypten-Ausstellung zusammengestellt. Die ausgestellten Werke spannen den Bogen von der vordynastischen bis in die römische Zeit.
El Greco: San Francesco El Greco in Italia
Metamorfosi di un Genio

Treviso, Casa dei Carraresi: 24. Oktober 2015 - 1. Mai 2016

Bevor der in Kreta geborene Domínikos Theotokópoulos sich in Spanien ansiedelte, lebte er von 1567 bis wahrscheinlich 1576 in Italien, zunächst in Venedig und dann in Rom. Seine Ausbildung zum Maler erhielt er bei Jacopo Bassano, Jacopo Tintoretto und Tizian. Die Ausstellung in Treviso beleuchtet seine Zeit in Italien.
Peter van der Croos: Estuario con navi olandesi e vento forte al largo di un molo Golden Age
Jordaens, Rubens, Brueghel. Pittura olandese e fiamminga dalla Collezione Hohenbuchau

Bard (Aosta-Tal), Forte di Bard: 5. Dezember 2015 - 2. Juni 2016

Die 114 Gemälde aus der goldenen Zeit der flämischen Malerei stammen alle aus der Sammlung des Prinzen von Liechtenstein.
Carlo Portelli: Martiri di San Givanni Evangelista (1545-1555) Carlo Portelli
Pittore eccentrico tra Rosso Fiorentino e Vasari

Florenz, Galleria dell'Accademia: 22. Dezember 2015 - 30. April 2016

50 Werke des bisher weitgehend unbekannten Renaissance-Künstlers werden im Rahmen der Veranstaltungen "Un anno ad arte 2015" in Florenz gezeigt.
Carlo Grubacs:Notturno con la festa del Redentore Lo splendore di Venezia
Canaletto, Bellotto, Guardi e i vedutisti dell´Ottocento

Brescia, Palazzo Martinengo: 23. Januar - 12. Juni 2016

Die Ausstellung zeigt Werke der wichtigsten Vedutenmaler des 18. und beginnenden 19. Jahrhunderts.
Ausstellung "Heavy Metal" in Bozen Heavy Metal
Wie Kupfer die Welt veränderte

Bozen, Südtiroler Archäologiemuseum: 2. Februar 2016 - 14. Januar 2018

Die Entdeckung des ersten Metalls – ein revolutionärer Schritt für die Menschheit - liegt über 10.000 Jahre zurück. Jemand fand wohl zufällig einen reinen Kupferbrocken und stellte fest, dass sich das unbekannte Material erwärmen und unter Schlägen formen ließ. Irgendwann muss es dann gelungen sein, Kupfererz bei über 1000 Grad Celsius zu schmelzen und in eine gewünschte Form zu bringen. Der Siegeszug des Schwermetalls Kupfer konnte beginnen!
Fernand Khnopff: Die Sphinx (1896) Il Simbolismo
Arte in Europa dala Belle`Époque alla Grande Guerra

Mailand, Palazzo Reale: 3. Februar - 5. Juni 2016

Etwa 150 Werke des Symbolismus in einer großen Gesamtschau dieses Kunststils des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts.
Hanover (New Hampshire), Dartmouth College, Rupert C. Thompson Arena (1975) Pier Luigi Nervi
Architetture per lo Sport

Rom, Museo Nazionale delle Arti del XXI Secolo (MAXXI): 5. Februar - 2. Oktober 2016

Die Ausstellung zeigt in Zeichnungen, Fotografien und Plänen über 60 Projekte von sportlichen Einrichtungen entworfen vom italienischen Architekten Pier Luigi Nervi.
Piero della Francesca: Madonna della Misericordia (1445-1462; Sansepolcro, Museo Civico) Piero della Francesca
Indagine su un mito

Forlì, Musei San Domenico: 13. Februar - 26. Juni 2016

Um einige Originalwerke Piero della Francescas (1420-1492) wurden Malereien anderer Zeitgenossen sowie Bilder gehängt, die in späterer Zeit Bezug auf den großen toskanischen Künstler nehmen.

So sind Werke von Andrea del Castagno, Domenico Veneziano, Masolino, Fra Angelico, Marco Zoppo, Francesco del Cossa, Cristoforo da Lendinara, Bartolomeo Bonascia, Giovanni Angelo d'Antonio (Camerino), Nicola di Maestro Antonio, Bartolomeo della Gatta, Luca Signorelli, Melozzo da Forlì, Antoniazzo Romano, Giovanni Bellini, Antonello da Messina als Zeitgenossen aus ganz Italien sowie von Felice Casorati, Bernard Berenson, Roberto Longhi, Johann Anton Ramboux, Charles Loyeux, Roger Fry, Duncan Grant, der Gruppe von Bloomsbury (zu dieser gehört auch die Schriftstellerin Virginia Woolf), Edgar Degas, Seurat, Signac, Puvis de Chavannes, Odilon Redon, Cézanne, Guidi, Carrà, Donghi, De Chirico, Casorati, Morandi, Funi, Campigli, Ferrazzi, Sironi, Balthus und Hopper als Beispiele für die Rezeption zu sehen.
Bartolomeo Vivarini: Triptychon von San Martino (1491) I Vivarini
Lo splendore della pittura tra Gotico e Rinascimento

Conegliano (Provinz Treviso), Palazzo Sarcinelli: 20. Februar - 5. Juni 2016

Die Brüder Antonio und Bartolomeo sowie Alvise, der Sohn von Antonio Vivarini bildeten eine großartige venezianische Künstlerfamilie, die zwischen 1418 und 1505, also am Übergang von Gotik zur Renaissance lebten und arbeiteten. Die Ausstellung stellt die Künstler in Beziehung zu ihren Lehrern und Zeitgenossen.
Ausstellung "Joan Miró e i Surrealisti" in Cava de' Tirreni (SA) Joan Miró e i Surrealisti
Le forme, i Sogni, il potere

Cava de' Tirreni (Provinz Salerno): Marte - Mediateca, Arte, Eventi: 20. Februar - 20. Juni 2016

30 graphische Werke von Joan Miró gesellen sich zu weiteen 30 Arbeiten der großen Surrealisten, wie Giorgio de Chirico (1888-1978), Salvador Dalí (1904-1989), André Masson (1896-1987), Max Ernst (1891-1976), René Magritte (1898-1967) Hans Bellmer (1902-1975), Roberto Sebastián Matta (1911-2002) und Wifredo Lam (1902-1982).
Renato Guttuso: La stiratrice e il ragazzo di Caravaggio (1974) La seduzione dell'antico
Da Picasso a Duchamp, da de Chirico a Pistoletto

Ravenna, Museo d'Arte della Città di Ravenna (MAR): 21. Februar - 26. Juni 2016

Die Ausstellung deckt die vielfältigen Rückbesinnungen auf die ältere Kunst im 20. Jahrhundert auf.
Pompeji, Casa del Bracciale d'Oro (Detail) Il Nilo a Pompei
Visioni del Nilo nel mondo romano

Turin, Museo Egizio: 5. März - 4. September 2016

Die ägyptische Kunst und Kultur übte schon in der griechischen und römischen Antike eine große Faszination aus. Es entstanden auch dort "Ägyptiaca", das heißt Kunstwerke mit ägyptischen Einfluss.
Pompeji, Casa del Bracciale d'Oro (Detail) Mito e Natura
Dalla Grecia a Pompei

Neapel, Museo Archeologico Nazionale: 16. März - 15. Juni 2016
Pompei (Provinz Neapel), Scavi di Pompei - Anfiteatro: 16. März - 15. Juni 2016


Während in Pompeji verschiedene Gärten der antiken Häuser rekonstruiert wurden, zeigt das Museum in Neapel Darstellungen von Gärten aus römischer Zeit.
Rekonstruktion der Grabkammer des Pashedu sus der Nekropole von Deir El Medina Pashedu
Un artigiano alla corte dei faraoni

Padua, Palazzo Zuckermann: 19. März - 19. Juni 2016

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Rekonstruktion der prächtig ausgemalten Grabkammer des Pashedu aus der Nekropole von Deir El Medina. Pashedu war einer der Vorarbeiter, welche die Gräber der Zeit Ramses II. bauten und ausschmückten.
Goldtäfelchen aus Pyrgi (Museo di Villa Giulia) Etruschi maestri di scrittura
Cultura e società nell'Italia antica

Cortona (Provinz Arezzo), Museo dell'Accademia Etrusca e della Città (MAEC): 19. März - 31. Juli 2016

Neue Funde in Lattara (bei Monpellier) und neueste Forschungsergebnisse zur etruskischen Schrift werden vorgestellt. Neben den Zagreber Mumienbinden mit dem längsten etruskischen Text und der Tabula Cortonensis, der drittlängsten Inschrift, sind auch die Goldbleche von Pyrgi und weitere 80 Exponate ausgestellt.
Edward Hopper: Two Trawlers (1923/24) Edward Hopper

Bologna, Palazzo Fava: 25. März - 24. Juli 2016

Große Werkschau mit ca. 60 Bildern des amerikanischen Malers Edward Hopper.
Ausstellung "Aqua Fons Vitae" in San Lazzaro di Savena (BO) Aqua Fons Vitae
Identità - Storia - Memoria di una Comunità

San Lazzaro di Savena (Provinz Bologna), Museo della Preistoria "Luigi Donini": 2. April - 29. Mai 2016

Ausgehend von den Funden aus einem 2006 entdeckten römischen Brunnen wird die Wasserversorgung von der Antike bis heute dargestellt.
Dosso Dossi: Giovane con canestro di fiori (1525) Da Lotto a Caravaggio
La collezione e le ricerche di Roberto Longhi a Novara

Novara, Complesso Monumentale del Broletto: 10. April - 24. Juli 2016

Der große Kunsthistoriker Roberto Longhi (1890 – 1970) trug viel zu unserer heutigen Sicht auf die italienische Kunst bei. Den etwa 50 Werken aus der Sammlung des Wissenschaftlers wurden einige weitere Leihgaben hinzugefügt.
Sigmar Polke: Jugendstil (2005) Sigmar Polke

Venedig, Palazzo Grassi: 17. April - 6. November 2016

33 Jahre nachdem Sigmar Polke, geboren 1941 in Schlesien, bei der 42. Biennale den Goldenen Löwen für sein Werk Athanor bekam, zeigt der Palazzo Grassi eine große Werkschau des deutschen Künstlers.
Vespa-Ausstellung im Museo Piaggio in Pontedera (PI) In viaggio con la Vespa
Un'avventura lunga 70 anni

Pontedera (Provinz Pisa): Museo Piaggio: 22. April - 4. Juni 2016

Zum 70. Geburtstag des meistverkauften Motorrollers, der legendären Vespa, widmet das Museo Piaggio eine große Ausstellung mit vielen Vespa-Modellen aus vergangener Zeit und den dazugehörigen Dokumenten und Accessoires.
Alfons Mucha Alfons Mucha e le atmosfere Art Nouveau

Genua, Palazzo Ducale: 30. April - 18. September 2016

Große Ausstellung mit 220 Werken über den tschechischen Jugendstilkünstler Alfons Mucha (1860 - 1939).
Venedig, jüdisches Geschäft im Ghetto Venezia, gli ebrei e l´Europa 1516 - 2016

Venedig, Dogenpalast: 19. Juni - 13. November 2016

Anlässlich des 500-jährigen Bestehens des Ghettos in Venedig beleuchtet eine große Ausstellung mit reichem Begleitprogramm das jüdische Leben in Venedig seit dem 16. Jahrhundert.
Festival dei due Mondi 2016 Festival dei due Mondi

Spoleto: 24. Juni - 10. Juli 2016

Theater - Konzerte - Kunst: Spoleto hat für jeden etwas!
Zum 59. Mal findet das große Kulturfestival statt.
Umbria Jazz 2016 Umbria Jazz 2016

Perugia: 8. - 17. Juli 2016

Größtes Jazz-Festival in Italien.
-

Links | Seitenübersicht | Rechtliche Hinweise | Impressum